Bauchspeicheldrüsenkrebs

Die Anzahl bösartiger Tumore der Bauchspeicheldrüse nimmt zu, und sie werden aufgrund von relativ unspezifischen Beschwerden häufig erst spät erkannt. Gerade während der Corona-Pandemie zögern einige Menschen, mit ihren Beschwerden rechtzeitig einen Arzt aufzusuchen. Die Beschwerden sollten ernst genommen und so früh wie möglich abgeklärt werden, denn für die Heilungs- und Überlebenschancen sind die Erkennung von Krebsvorstufen und eine frühzeitige Operation von großer Wichtigkeit.

In diesem Vortrag wird über Risikofaktoren, Warnsignale, Diagnostik, Therapiemöglichkeiten und Nachsorge bei Bauchspeicheldrüsenkrebs informiert.

 

Montag, 22.03.2021
18.30 Uhr
Referent: Prof. Dr. Matthias Hoffmann, Facharzt für Chirurgie/Viszeralchirurgie, Leiter Pankreaszentrum Münster, Leiter Darmzentrum Raphaelsklinik Münster
Der Vortrag findet online über Zoom statt.
Anmeldung: in der Krebsberatungsstelle Tel. 0251 – 625 620 10 oder per Mail
Link für die Teilnahme wird gemailt. Die Teilnahme ist kostenlos.
Menü