Eine Reha hilft – nutzen Sie die Chance!

Sie möchten nach Ihrer Akutbehandlung eine medizinische Rehabilitation in Anspruch nehmen?
Ob ambulant oder stationär in einer Reha-Einrichtung mit onkologischem Schwerpunkt: Die verschiedenen Therapien zielen darauf ab, Ihnen die Rückkehr ins familiäre, gesellschaftliche und berufliche Leben zu erleichtern.

In Nordrhein-Westfalen organisiert die Arbeitsgemeinschaft für Krebsbekämpfung (ARGE Krebs) die medizinische Rehabilitation für gesetzlich Versicherte nach einer Krebserkrankung. Geschäftsführer Jan Gleitze geht an diesem Abend auf häufig gefragte Themen ein wie z.B.:

  • Wer hat bei einer Krebserkrankung überhaupt Anspruch auf eine Reha?
  • Was unterscheidet die Anschlussrehabilitation (AHB) von der onkologischen Rehabilitation?
  • Wie kann eine Reha beantragt werden und welche Fristen sind dabei zu beachten?
  • Welche Reha-Einrichtungen kommen infrage?
  • Welche ergänzenden Reha-Leistungen gibt es?
  • Inwiefern sind Zuzahlungen zu leisten?
Montag, 23.08.2021
18.30 Uhr
Referent: Jan Gleitze, Geschäftsführer der ARGE Krebs, Bochum
Der Vortrag findet online über Zoom statt.
Anmeldung: in der Krebsberatungsstelle Tel. 0251 – 625 620 10 oder per Mail
Link für die Teilnahme wird gemailt. Die Teilnahme ist kostenlos.
Menü