Hautkrebs: Risikofaktoren, Diagnostik und Behandlung

In Deutschland ist die Zahl der registrierten Hautkrebserkrankungen in den letzten Jahren stark angestiegen. Hautkrebs kann vielfältig auftreten. Unterschieden werden z.B. helle Hautkrebsformen vom sogenannten schwarzen Hautkrebs, dem Melanom.
Übermäßige Sonnen (UV) -Bestrahlung gehört zu den wichtigsten Risikofaktoren für die Entstehung von Hautkrebs.
Die Heilungschancen bei Hautkrebs sind wie bei vielen anderen Krebserkrankungen umso besser, je früher ein Tumor entdeckt und behandelt wird.

Vorgestellt werden Risikofaktoren, häufige Ursachen, Früherkennungsmöglichkeiten, unterschiedliche Erscheinungsbilder, Diagnostik sowie aktuelle Behandlungsmöglichkeiten.

Annegret Tellermann stellt im Rahmen des Vortrags die Selbsthilfegruppe Hautkrebs vor.

Montag, 08.04.2024
18.30 Uhr
Referent: Univ.-Prof. Dr. Carsten Weishaupt, Leiter des UKM-Hauttumorzentrums
Veranstaltungsort: Gesundheitshaus, R403
Anmeldung: in der Krebsberatungsstelle per Mail

 

Menü