www.ilco-niederrhein.de

Name der Gruppe: Deutsche ILCO Region Niederrhein – Gruppe Borken
Ansprechpartner für die Region: Fritz Elmer
Feldstr. 27
46499 Hamminkeln
Tel.: 02856 / 98142 oder 0171 3817141
info@ilco-niederrhein.de
Reinhold Paus
Büngerner Heide 5a
46414 Rhede/Büngern
Tel. 02872 / 9493200
reinhold.paus@t-online.de
Website: www.ilco-niederrhein.de
Angesprochene: Menschen mit Darmkrebs und/oder Stomaträger (Menschen mit künstlichem Darmausgang oder künstlicher Harnableitung)
Gruppengröße: 12-20 Personen
Angebote: Krankenhausbesuchsdienst, u.a. Partnergespräche und bei Bedarf auch Gespräche zu Hause. Insgesamt 8 Gesprächsgruppen, davon eine Gruppe speziell für junge Betroffene.
Interessenvertretung bei Anliegen zur Erkrankung oder zum Stoma.
Inhalte: Die Deutsche ILCO bietet Stomaträgern und Menschen mit Darmkrebs, sowie deren Angehörigen individuelle Unterstützung an durch Gespräche und Erfahrungsaustausch mit Gleichbetroffenen bei Fragen zu Darmkrebs und/oder Stoma.
Gruppentreffen: jeden 3. Mittwoch um 19.00 Uhr
Facharztzentrum St. Marien-Hospital, Probst-Sievert-Weg 9, 46325 Borken
Kosten: Keine
Besonderheiten: Das westliche Münsterland mit den Gruppen Bocholt und Borken gehört ebenso wie die Kreise Wesel, sowie die Stadt Duisburg zur ILCO-Region NiederRhein

 

Name der Gruppe: Frauenselbsthilfe Krebs -Borken-
Ansprechpartnerin: Annette Gertdenken
mobil: 0176 6484 4996
annette.gertdenken@gmail.com
Website: www.frauenselbsthilfe.de
Angesprochene: Betroffene und Angehörige während oder nach einer Krebserkrankung
Gruppengröße: ca. 45 Personen (Diskretion ist gegeben)
Angebote:
  • Einzel- und Gruppengespräche, auch per Telefon oder online
  • Informationsveranstaltungen, z.B. mit Ärzten und Therapeuten
  • Soziale Beratung und Gesundheitsberatung
  • Freizeitaktivitäten und -angebote
  • Erfahrungsaustausch
  • positiv in die Zukunft schauen
Gruppentreffen: Familienbildungsstätte
Am Vennehof 1, 46325 Borken
jede 3. Woche, Dienstags 15.00 – 17.00 Uhr
Kosten: Die Teilnahme an den Treffen ist unverbindlich und ohne Mitgliedsbeitrag.
Besonderheiten: Die Teamleiterinnen arbeiten ehrenamtlich. Diskretion ist wichtig.

 

Name der Gruppe: Prostatakrebs-Selbsthilfegruppe Borken und Umgebung
Ansprechpartner für die Region: Lothar Strauch
Tel.: 02861 / 4234
prosebo@gmx.de
Angesprochene: Betroffene und Angehörige
Gruppengröße: ca. 20 – 23 Personen
Angebote:
  • telefonische Beratung bei Rückfragen
  • Vorträge von Ärzten und med. Personal
  • Filmvorführungen
  • sportliche Betätigung
  • Weihnachtsfeier mit Partnerinnen
Inhalte: Informationen rund um das Thema “Prostatakrebs”
Gruppentreffen: jeden 3. Dienstag im Monat, 14.30 Uhr – ca. 16.30 / 17.00 Uhr
Treffen im ASB-Haus, Langenkamp/Ecke Graf-Friedrich-Straße, Borken
Kosten: unterschiedlich
Besonderheiten: Mitglied im LPS NRW und BPS Deutschland
Menü